Zum „aktiv sein“

Mache einen Spaziergang. Fotografiere alle Wegkreuzungen, die auf deinem Weg liegen. Überlege: Welche Kreuzungen oder Abzweige hast du in deinem Leben schon genommen? Gab es vielleicht einen Weg, den du lieber nicht eingeschlagen hättest? Welche Entscheidungen waren besonders wichtig für dich? Lade ein paar Fotos (gerne auch mit Kommentar) hoch.